31.07.2021 – “Freitagsbriefe”

Aus einem von hunderten „Freitagsbriefen” meiner Mutter an mich:

Gute Gespräche führen ist so beglückend wie durch Wiesen gehen.

Man nimmt immer etwas mit nach Hause und sei es nur

das dankbar-freudige Gefühl, dass es beides noch gibt –

unter uns, in unserer Welt“.

Was sollte ich dazu noch schreiben, außer

  • ich bin traurig, dass der Briefkasten freitags nun ohne ihre Briefe leer ist,

  • ich bin glücklich, dass viele, viele Schuhkartons mit ihren Briefen voll sind.

Gute Briefe sind so beglückend wie gute Gespräche … und haben eine längere „Halbwertzeit“.

Claudia Krenzlin  – (Foto: privat)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.