26.08.2021 – Fundament

Ganz mit dem Einen sein

UND

ganz mit dem Anderen –

das klingt wie eine Überforderung

für einen Menschen allein.

Ganz mit dem Einen sein

– einem Gegenüber; 

einer Eigenschaft in mir; 

einer Energie in der Welt –

und ganz mit dem Anderen sein,

– der Gegenkraft, vermeintlich unverträglich –

das ist ohne Zweifel eine Kunst.

Und doch,

wann immer sie gelingt, 

dann spannt ein Bogen sich

so weit wie das Leben selbst:

und auf einmal erschüttert mich nicht mal das Leben mehr.

 

Patrik Schwarz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.