26.03.21 – Der Beginn des Pessach-Festes

Und die wichtigste Frage…

des Abends stellt das jüngste Kind: Was unterscheidet diese Nacht von allen anderen Nächten? Das ist jedes Mal so und der Start, allen den Bericht vom Auszug aus Ägypten zu erzählen. Durch die Erzählung, weitere Fragen und symbolische Speisen wird jede und jeder am Tisch mithineingenommen in den Auszug, den Durchzug und Jubel am Schilfmeer. Dieser Seder-Abend im Kreise der Familie, Freundinnen und Freunden ist der Beginn des Pessach-Festes. Am morgigen Samstag ist es wieder soweit. Doch werden die jüdischen Familien wieder in kleiner Runde den Abend feiern.

Ähnlich sehen die Planungen auch für viele christliche Familien aus, die am Sonntag beginnende Karwoche und das Osterfest zu begehen. Mich beeindruckt die Konzentration auf die Zusage und das Lob Gottes beim Seder-Abend. Vielleicht können wir in den nächsten Tagen gemeinsam im kleinen Kreis die Berichte über Jesu Weg im Neuen Testament lesen. So können wir den Leidensweg mitgehen und die Auferstehung ganz neu entdecken. Und Fragen gehören zum Erleben natürlich dazu: Was bedeutet für mich ……….

Angela Langner-Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.