10.09.2021 – Haben Sie schon gehört?

Haben Sie schon gehört?, spricht mich der Apotheker an.
Von New York? Es ist etwas Furchtbares geschehen.
Ohne etwas einzukaufen, gehe ich gleich nach Hause.
Mich begleitet ein bedrückendes Gefühl. Ich schalte das Fernsehgerät ein,
und fassungslos sehe ich die ständige Wiederholung der Bilder des Terroranschlags auf die beiden Türme des World Trade Center.
Ich will heute daran erinnern, was sich morgen vor 20 Jahren, am 11. September 2001 ereignet hat.
Wahnsinnige Selbstmord-Attentäter haben mit 2 Passagierflugzeugen fast Dreitausend am Beginn ihres Alltags aus heiterem Himmel in den Tod gerissen. Mutwillig flogen sie in die beiden Hochhaus – Türme und begruben die Menschen unter ihren Trümmern.

Mir gelingt es erst am Folgetag, ein paar Worte zu finden:

sprachlos
die stimme erstickt mir
tränen in meinen augen
fassungslos das entsetzen
terror ohne beispiel
menschen
in der luft entführt
von fanatischen selbsmördern
wahnsinnigen
missbraucht gequält
hingemetzelt zu fliegenden geschossen
ich liege und kann nicht schlafen
nein ich kann nicht beten
diese kriegsbilder lassen mich nicht los
sie mischen sich
mit bildern meiner kinderseele
flammendes inferno in der zerbombten stadt
was soll nun werden was wird geschehen
ich beginne ein bekenntnis zu buchstabieren
ich will widerstehen dem ruf nach vergeltung
menschen anderer weltanschauung und lebensart tolerieren
und mithelfen an einer allianz aller religionen der erde
für den frieden der völker

Rolf-Dieter Hansmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.