Informationen

Wir begrüßen Sie auf unserer Homepage!

Sie finden auf unseren Seiten Informationen zu Gottesdiensten und Ver- anstaltungen, zu unserer Gemeinde sowie über unsere Kirche und ihre Baugeschichte.

Wir stellen Ihnen unsere kirchenmusikalische Arbeit vor und laden Sie herzlich zu Konzerten in der Tabor- kirche ein.

Schauen Sie rein!

Windorfer Straße 45a
04229 Leipzig
Tel: 0341 / 424 30 75
Fax: 0341 / 429 98 10
eMail: pfarramt@taborkirche.de

Öffnungszeiten der Kanzlei:
Mo. 10-12 Uhr
Do. 15-18 Uhr

Baugeschichte

Die Taborkirche wurde zwischen 1902-1904 nach dem Entwurf des Leipziger Architekten Arwed Rossbach im Stile einer neoromanischen, dreischiffigen Basilika mit einer monumentalen, 52m hohen Doppelturmanlage erbaut. Rossbach verstarb jedoch noch im Jahr der Grundsteinlegung 1902, sodass der zweite Oberbauleiter Architekt Richard Lucht das Bauvorhaben allein zu Ende brachte.

Zuvor stand auf dem heutigen Kirchvorplatz die alte Dorfkirche von Kleinzschocher. Diese wurde auf einem Grauwackehügel als Chorturmkirche errichtet. An dieser Stelle befand sich lange zuvor bereits eine slawische Kultstätte. Aufgrund der rasch wachsenden Bevölkerungszahlen im Rahmen der Industrialisierung um die Jahrhundertwende wurde die alte Dorfkirche jedoch bald zu klein, und es regte sich in der Gemeinde der Gedanke eines Kirchenneubaus. Erst nach Fertigstellung und Weihe des Neubaues wurde die alte Kirche 1905 abgerissen.

Alte und neue Kirche Blick vom ehem. Rittergut Blick zum Altar
Die Orgelempore Die Brauthalle Wange an Sitzbank